Termin Vereinbaren
Lungenzentrum in Augsburg am Diako

Schlaflabor

Schnarchfragebogen
Seit 2005 betreiben wir ein inderdisziplinäres Schlaflabor mit 10 Betten. SMZ - Schlafmedizinisches Zentrum am Diako.

Was passiert im Schlaflabor?

Im Schlaflabor werden Sie in einem Einzelzimmer untergebracht, Sie kommen dazu um 20:00 zu Ihrem Termin und werden von der Nachtwache empfangen. Wenn Sie soweit sind, werden verschiedene Kabel und Elektroden an Ihrem Kopf, Hals, Brust, Bauch, Beinen, Finger angebracht, die wir für die Auswertung benötigen. Während der Nacht zeichnet eine Infrarot-Kamera Ihre Körperposition zusätzlich auf. Trotz der Verkabelung können Sie sich bewegen und z. B. zur Toilette gehen.
Die Nachtwache ist während der gesamten Nacht für Sie verfügbar.
Um 5:00 werden Sie geweckt, erhalten ein kleines Frühstück und können das Schlaflabor verlassen. Am selben Tag erhalten Sie einen Anruf, mit kurzen Informationen, eine ausführliche Besprechung des Befundes mit Ihrem Schlafmediziner/-in findet in unserer Praxis bzw. im Schlaflabor nach Terminvereinbarung statt.

Wenn sich eine Schlafapnoe bestätigen, werden wir mit Ihnen das Krankheitsbild und mögliche  Therapien besprechen.
Sollte eine nächtliche CPAP Therapie erforderlich sein, wird diese ebenfalls polysomnografisch kontrolliert bei uns im Schlaflabor eingeleitet. Wenn Sie die Therapie regelmäßig 4-5 Stunden pro Nacht zu Hause einsetzen werden Symptome wie Tagesmüdigkeit/Schläfrigkeit rasch beseitigt, da Sie wieder einen erholsamen, ungestörten Nachtschlaf haben, keine Atempausen und keinen Sauerstoffmangel mehr erleiden.
Video der FA Resmed
Schlaflabor Video anschauen

Folgende unterschiedliche Parameter werden im SMZ untersucht:

  • Atemfrequenz: mit einem Fühler an der Nase wird die Atemfrequenz aufgezeichnet.
  • Schlaf-EEG: Es schreibt den zeitlichen Verlauf der Gehirnströme mit.
  • Schlaf-EKG: Die Herzfrequenz und bis dahin unerkannte Herzrhythmusstörungen sind zu erkennen.
  • Schlaf-EOG: EOG steht für Elektro-Okulographie, diese Methode registriert die Augenbewegungen. Wie beim EEG und EKG lassen sich diese mit Hilfe von Metallplättchen (Elektroden) ableiten.
  • Elektroden an den Beinen überprüfen, ob im Schlaf übermäßige Beinbewegungen auftreten, wie beim Restless-Legs-Syndrom (RLS).
  • Pulsoxymetrie: Eine Klammer mit Infrarotsensor wird an einer Fingerspitze oder einem Ohrläppchen befestigt. Der Sensor misst kontinuierlich den Sauerstoffgehalt des Blutes.
  • Spannungsbänder über Brustkorb und Bauch (Impedanzbänder) sowie ein Atemflussfühler vor der Nase halten Frequenz und Tiefe der Atembewegungen fest.
  • Ein Mikrophon in der Nähe des Kehlkopfes erfasst mögliche Schnarchgeräusche.

 

Bitte mitbringen ins Schlaflabor:

  • Persönliche Hygieneartikel, Handtuch, eventuell eigenes Kopfkissen, bitte keine Gesichtscreme verwenden
  • Nachtwäsche
  • Ihre Medikamente
  • Bei Diabetikern evtl. Zwischenmahlzeit
  • Bei vorhandener CPAP Therapie: Maske und Schlauch, Zubehör evtl auch Gerät mitbringen
  • Unterkieferprotrusionsschiene (Schnarch-Schiene) falls vorhanden

Bitte keinen Tagesschlaf halten am Tag der Untersuchung, müde kommen

Falls Sie den Termin nicht einhalten können, bitte 48 Stunden vorher absagen, da wir das Zimmer für Sie reservieren und kurzfristig nicht weitervergeben können.

-Link/Button

Anmeldung Schlaflabor mit vorhandener Polygrafie (bitte Befund faxen) für ärztliche Kollegen:

Hier kommt ein Anmeldeformular rein

-Link/Button Anmeldung zur Polygrafie

Formular zur Porti Anmeldung

Hier finden Sie das Schlaflabor:

Adresse: Frölichstr. 17, 86150 Augsburg

Telefon: 08 21 / 47 86 68-51
Fax: 08 21 / 47 86 68-53



Schlaflabor Anfahrt: Das Schlaflabor liegt auf dem Gelände des diako-die stadtklinik, an der Strassenfront zur Frölichstr. Das Schlaflabor befindet sich im ersten Stock. 

Kooperationen im Bereich der Schlafmedizin

  • Olbrich Georg, Internist, Pneumologe, Allergologie, Notfallmedizin, Sieglindenstr. 4, 86152 Augsburg,
  • Dr. Frank Ritzler, Dr. Iris Greinwald,  HNO, Marktplatz 8, 86415 Mering, www.hno-mering.de
  • Yoga-Schule Dr. Konopka, Augsburg

 

envelope phone-handset cross menu